Die Mitfahrzentrale

Kategoie: Umweltschutz & Nachhaltigkeit

Fahrverbote durch Stickoxide

  Wo bleibt die sachliche Diskussion? Mein Bemühen um neutrale Berichterstattung   Schon seit einer ganzen Weile berichten wir auf unserem Blog über den Stand und Verlauf der Diskussionen um den Diesel und Fahrverbote durch Stickoxide. Angefangen von den ersten Gerüchten um unzulässige Manipulationen bis hin zu Klagemöglichkeiten für Betroffene. Auch die Auswirkungen auf uns Menschen wurden immer wieder angesprochen. Dabei bemühe ich mich immer um Neutralität. Aber auch das Aufzeigen strittiger Punkte und Alternativen […]

Zum Artikel

Mitfahrzentralen und Carsharing – Der Umwelt zuliebe

Nachhaltiges Handeln gerät immer mehr in den Fokus. Besonders beliebt ist das Teilen von Dingen, um die Umwelt zu entlasten. Dazu gehört natürlich auch das Teilen von Autofahrten, von dem nicht nur Großstädter, sondern auch Urlauber profitieren können.   Das Modell des Carsharings als Alternative ist zwar nichts Neues, dennoch wird es immer populärer. Wer für eine längere Zeit in den Urlaub fährt, möchte sich gern unabhängig von öffentlichen Verkehrsmitteln machen und mietet sich kurzer […]

Zum Artikel

Stückgut per Mitfahrzentrale

Eine Mitfahrzentrale nur für Gegenstände…. Einen Koffer vielleicht, oder einen besonders großen Geschenkkarton. Das stellt man sich im ersten Moment vor, wenn man an eine Mitfahrzentrale für Dinge, statt für Personen denkt. Und in der Tat kann das online-Portal MiFaZ auch für den Transport von eben solchen Gegenständen genutzt werden – egal ob mit oder ohne Begleitperson. Aber im Falle der CoLo 21 AG (abgeleitet vom englischen Begriff Co-Loading) steckt dahinter eine Idee von wesentlich […]

Zum Artikel

Elektroauto-Infografik: Die nationalen Märkte im Vergleich

Eine Einmal-Prämie von bis zu 4.000 Euro pro Autokäufer vom Staat und von der Autoindustrie, doch das Projekt „Elektroautos auf deutschen Straßen“ mag noch nicht so recht Fahrt aufnehmen. Das Ziel der Bundesregierung, bis zum Jahr 2020 rund 1 Millionen Fahrzeuge mit Elektromotor auf die Straßen zu bringen, scheint derzeit in weiter Ferne, was vermutlich nur zum Teil an der noch nicht ausgereiften Technik liegt. Aktuell sind in Deutschland gerade einmal 55.000 Autos unterwegs – […]

Zum Artikel

Elektromobilität im Alltag

Europäische Länder und Städte auf dem Weg zur Elektromobilität Viele Autofahrer denken über die Abschaffung ihre Gebrauchtwagens zugunsten eines Elektroautos nach und fragen sich in diesem Zusammenhang: Wo kann ich mein Auto verkaufen? Steuererleichterungen und andere Anreize haben in den letzten Jahren zu einem Anstieg der in der Bundesrepublik verkauften Elektroautos geführt. Doch im europäischen Vergleich hinkt Deutschland noch hinterher: Während sich die Anzahl der Neuzulassungen in Europa (185.000) im Jahr 2015 gegenüber dem Vorjahr […]

Zum Artikel

10 Tipps für einen umweltverträglichen Urlaub

Auch Natur- und Umweltschützer wollen auf ihren Urlaub nicht verzichten. Erholung wird benötigt, um von der Arbeit und dem Alltag abzuschalten. Aber gleichwohl sind Reisen häufig eine große Belastung für die Umwelt. Dieser Konflikt kann mit den nachfolgenden Tipps bestmöglich gelöst werden. Allerdings sind nicht nur die Natur und Umwelt zu bedenken. Von der Vorbereitung, über das Packen, bis hin zu wichtigen Dokumenten ist an allerhand zu Denken. Die wichtigsten Dinge werden auf www.urlaub-checkliste.org aufgeführt. […]

Zum Artikel

5 Tipps zur verbesserten Haltbarkeit von E-Auto Akkus

Ab Juni werden von Seiten der Bundesregierung 4.000 Euro Kaufprämie für ein E-Auto beigesteuert. Hybrid-Modelle sollen immerhin noch eine Förderung von 3.000 Euro erhalten. Die Hauptproblematik mit den Anschaffungskosten und der Reichweite wird jedoch auch mit der Prämie nicht behoben. Die Prämie ist zudem maximal bis ins Jahr 2019 gewährleistet. Alternativ wird die Kaufprämie eingestellt, wenn die eingeplanten 1,2 Milliarden Euro ausgegeben wurden. Für richtig lange Fahrten ist ein E-Auto derzeit kaum geeignet. Wer sich […]

Zum Artikel

Werden die E-Autos mit einer Prämie gefördert?

Ein oftmals vernachlässigtes Ziel der Bundesregierung rückt derzeit wieder mehr in den Fokus der Betrachtung. Bis ins Jahr 2020 sollen eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen unterwegs sein. Nach derzeitigem Stand ist das Ziel in akuter Gefahr verfehlt zu werden. Die Bundesregierung diskutiert aktuell Möglichkeiten, wie an dieser Front noch ein Erfolg verbucht werden kann. Neben einer Prämie für Käufer, die nur vorrübergehend gewährt würde, sollen auch die Autohersteller in die Pflicht genommen werden. Regierung: […]

Zum Artikel

Im eigenen Haushalt die Umwelt aktiv entlasten!

Eine Entlastung für den Planeten Erde ist nicht nur über die Politik und über Änderungen bei den Unternehmen zu erreichen. Das persönliche Verhalten jedes Einzelnen im Haushalt, hat in der Menge große Auswirkungen auf den „Blauen Planeten“. Die Aspekte Wasser, Energie, Lebensmittel und Konsum stehen hierbei im Fokus. Sechs Tipps für eine umweltfreundliche Haushaltsführung Nachfolgend werden einige Tipps aus den genannten Bereichen aufgeführt. Wasser: Spartasten integrieren: Der Wasserverbrauch kann mit einer Spartaste bei der Toilettenspülung […]

Zum Artikel

Carsharing in Deutschland: Wo gibt es die meisten Autos?

Carsharing ist in Mode. Das „Autoteilen“ ist insbesondere in Großstädten sehr erfolgreich. Aber wo gibt es die meisten geteilten Autos? Derzeit ist Karlsruhe die Stadt in der Bundesrepublik, wo es die meisten PKWs je 1.000 Einwohner in Bezug auf Carsharing gibt. Bereits der Zweitplatzierte Stuttgart folgt mit großem Abstand. Die andere Seite der Statistik findet sich in Mönchengladbach. Dort gibt es die wenigsten Carsharing-Autos pro 1.000 Einwohner. Bei nur 0,004 PKWs muss eine Weile nach […]

Zum Artikel

Pollenalarm: Darauf müssen Allergiker im Frühjahr achten

Der Frühling wird von vielen nach einem kalten Winter herbeigesehnt. Allergiker haben zumeist einen anderen Blick auf diese Dinge. Die Augen jucken, die Nase kommt aus dem Niesen nicht mehr heraus und häufig bekommen Betroffene Personen schlechter Luft. In der eigenen Wohnung kann, beispielsweise über spezielle Bettwäsche, für etwas Schutz und Erholung gesorgt werden. Aber wie steht es beim Autofahren? Schließlich ist der Weg zur Arbeit und zurück, sowie zum Einkaufen wöchentlich eine Konstante. Warum […]

Zum Artikel