Elektroauto-Infografik: Die nationalen Märkte im Vergleich

Eine Einmal-Prämie von bis zu 4.000 Euro pro Autokäufer vom Staat und von der Autoindustrie, doch das Projekt „Elektroautos auf deutschen Straßen“ mag noch nicht so recht Fahrt aufnehmen. Das Ziel der Bundesregierung, bis zum Jahr 2020 rund 1 Millionen Fahrzeuge mit Elektromotor auf die Straßen zu bringen, scheint derzeit in weiter Ferne, was vermutlich nur zum Teil an der noch nicht ausgereiften Technik liegt.
Aktuell sind in Deutschland gerade einmal 55.000 Autos unterwegs – lediglich ein Bruchteil von dem, was von Regierung und Autobauern anvisiert wird. In anderen Ländern sieht es hingegen schon besser aus, wie die unten stehende Infografik zeigt.
Vergleichen Sie die verschiedenen Ländern miteinander: Werfen Sie einen Blick auf die verschiedenen staatlichen Förderungen und den aktuellen Stand der jeweiligen nationalen Märkte für E-Autos.

One thought on “Elektroauto-Infografik: Die nationalen Märkte im Vergleich

  1. Simon

    Ich bin großer Fan und Befürworter von Elektroautos und natürlich auch von diesem Artikel! Schön veranschaulicht und tolle Graphiken ausgewählt, die die Argumente und Aussagen bekräftigen!
    Kommt ein Elektroauto für mich in Frage?

    Momentan noch nicht! Und zwar rührt diese Entscheidung aus mehreren Gründen her. Ich bin von der Technologie noch nicht ganz begeistert und glaube einfach, dass sie noch ein paar Jahre braucht, damit sie komplett ausgereift ist und viele Kinderkrankheiten behoben werden.
    Außerdem brauche ich momentan in meiner Lebenssituation noch gar kein Auto. Ich bin knapp 30 Jahre alt und fahre täglich mit dem Fahrrad zu der Arbeit. Sonst andere Aktivitäten wie Einkaufen, Shoppen oder Kino manage ich mit meinem Fahrrad oder den öffentlichen Verkehrsmittel. Bis jetzt hat das super geklappt, aber ich komme auch gelegentlich an meine Grenzen. Später mal, wenn ich Familie gründen will, kommt man ohne Auto gar nicht zurecht. Aber bis dahin bleibe ich meinem Fahrrad treu. Das tolle daran ist, dass ich es über diese Seite geleast habe. Es ist mein Dienstfahrzeug und ich kann Steuerausgaben einsparen. Es ist wirklich eine tolle Möglichkeit für alle die gerne mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren oder für diejenigen, die sich dafür interessieren!

    Viele Grüße an alle 🙂 für eine bessere Umwelt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.